Aktuelles

Annehmen, Akzeptieren und Loslassen ...
>> mehr lesen

"Mit einem gut gefülltem Tank voll von Liebe, Wertschätzung und Aufmerksamkeit läuft es sich leicht durch das Leben"
>> mehr lesen

Stimmungsvolle Weihnachtszeit
>> mehr lesen

Gut zu Fuß -
>> mehr lesen

Lösungsmöglichkeiten - mit Freude am Weiterentwickeln
>> mehr lesen

Wellness-Angebote

Arrangements

Kontakt

Karin Banner

Zum Wallbach 27
18311 Ribnitz-Damgarten
OT Hirschburg

Telefon: 03821-88 97 38
Mobil:     0174-388 40 80

info@himmlischer-ostsee-urlaub.de

Auf den Augenblick konzentrieren

Weniger ist mehr

Kennen Sie auch dieses Gefühl liebe Gäste,                                                                                                                                    dass sich die Gedanken wie im Kettenkarussell drehen und man sich manchmal wie fremd gesteuert und gehetzt fühlt. Man bewegt sich in Richtung erschöpfter Zone. Bringen Sie sich selbst raus, aus diesem sich immer wiederholenden Kreislauf.

Mit Konzentration und bewusster Atmung auf die e i n e Sache, die für Sie momentan Priorität hat. Im Urlaub können Sie mit fleißigen Üben vom Lehrling zum Meister Ihrer Gedanken oder Nichtgedanken werden.

Früh morgens mal nur so da sitzen an der Ostsee, den Wellen und den Möwen lauschen, sich der Faszination Natur bewusst öffnen und sich nur auf das Konzentrieren. Auch mal alles bewusst langsam machen, denn Sie müssen keinen Urlaubsplan abarbeiten, Sie können es wenn Sie möchten.

Sich selbst allen Druck herausnehmen, klingt am Anfang ganz schwer, aber es gelingt wie mit jedem anderen Üben und Wiederholen.

Bewusst das leckere frische Bäckerbrötchen genießen, auch ohne Worte und ohne laufendem Radio. Weniger ist mehr. Dieses bewusste Genießen und sich daran erfreuen, eröffnet Ihnen Wege zur Entspannung. 

Fasten im Kopf - Gedanken verknappen, ständig neuen Input keinen Raum geben, entscheiden für e i n e Sache.

Meditieren beim Töpfern ODER beim Kerzenziehen, beim Weide flechten, beim "Hühnergötter" sammeln, beim idyllischen Sonnenuntergang, beim Fotografieren ...

Langsam, bewusst, dem inneren Bauchgefühl folgend, sparsam in der Ausübung und mit innerer Ruhe und Zufriedenheit.

Schon bei der Vorbereitung des Urlaubes sich eins zwei Tage Ruhe gönnen und im Anschluss der Reise alles nach zelebrieren und sich diesen Moment des Sonnenunterganges am Strand, der tiefenentspannenden Massage bewusst erinnern und fühlen mit allen Sinnen. Erst "ver-arbeiten" mit eins zwei Tagen Nachurlaub.

Für sich selbst verantwortlich fühlen, sich selbst Gutes gönnen, bewusst zur Ruhe kommen und dann wieder bereit für Andere und Anderes sein.

Viel Freude und Gelassenheit im Hier und Jetzt wünscht Ihnen von ganzem Herzen Ihre Karin Banner

 

Sonnenuntergang auf dem Fischland - Prerow

Foto: Karin Banner